Kraftreiniger/Fettlöser

Buzil G 435 Bistro

Hersteller: Buzil

ab 3,92 €

ab 2,99 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Tana Nowa Tanin 10 ltr.

Hersteller: Tana Chemie

56,17 €

5,62 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Buzil G 440 Perfekt

Hersteller: Buzil

ab 2,98 €

ab 2,52 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Tana Grease speed

Hersteller: Tana Chemie

ab 5,31 €

ab 5,26 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Renolit Surf

Hersteller: Ecolab

ab 16,26 €

ab 11,06 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Pramol Allzweckreiniger

Hersteller: Pramol-Chemie AG

ab 3,93 €

ab 3,20 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Pramol Anticid

Hersteller: Pramol-Chemie AG

ab 6,15 €

ab 5,58 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Renolit Clean S, 5 ltr.

Hersteller: Ecolab

33,65 €

6,73 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Absorbit 6x2,2 kg

Hersteller: Ecolab

114,75 €

8,69 € pro kg

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Greaselift RTU 750 ml

Hersteller: Ecolab

16,48 €

21,98 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Regain Floor 10 ltr.

Hersteller: Ecolab

95,80 €

9,58 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Hersteller: Becker Chemie

32,39 €

2,70 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Tana Superclean C, 2 ltr. Dosierflasche

Hersteller: Tana Chemie

34,70 €

17,35 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Wash n Walk 5 ltr.

Hersteller: Ecolab

85,18 €

17,04 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Floorguard 30

Hersteller: Ecolab

ab 30,42 €

ab 24,95 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Allguard 10, 1 ltr.

Hersteller: Ecolab

25,79 €

25,79 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Energy forte 1 ltr.

Hersteller: Ecolab

5,58 €

5,58 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Dip-It Plus 6x2,4 kg

Hersteller: Ecolab

164,34 €

11,41 € pro kg

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Ecolab Regain Enforce 10 ltr.

Hersteller: Ecolab

106,56 €

10,66 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Hersteller: Tana Chemie

4,46 €

5,95 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Fett lösen, aber richtig

Blitzen und blinken muss der Küchenfußboden. Gerade in der Küche wird auf Reinheit viel Wert gelegt. Sei es der Fußboden, der Herd, das Spülbecken oder die Arbeitsplatte. Wo viele unterschiedliche Lebensmittel verarbeitet werden, muss die Hygiene stimmen.

Eine große Schwierigkeit stellen nun mal Fettflecken dar. Fett ist allgegenwärtig. Besonders in der Küche ist Fett nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Küche selbst, sondern es kommt besonders häufig am Herd selbst vor. Sobald mit Öl oder Butter gekocht wird, verteilen sich im Kochbereich feine Fettflecken. Es verteilt sich überall hin und nicht immer lässt er sich besonders leicht lösen. Diese wegzubekommen erfordert das richtige Putzmittel, den richtigen Fettlöser. Ohne die richtigen Reinigungsmittel kann es lange dauern, Fettspuren vollständig zu beseitigen. Jedoch ist eine gründliche Küchenhygiene besonders wichtig. Diese wird mit starken Fettlösern gewährleistet. Es sollte in jedem Haushalt einen guten Vorrat von Fettlösern geben, denn nichts ist ärgerlicher, als sich schmierige Finger vom abgelagerten Fett zu holen. Mit einem guten Reiniger lassen sich auch Dunstabzugshauben von dem angestauten Fett sehr leicht und zuverlässig lösen. Oft wird von der „guten Küchenhygiene“ gesprochen. Diese soll mit verschiedenen Mitteln erreicht werden. Nicht nur, dass Fett oftmals streng riecht, es kann auch gefährlich sein, wenn es auf den Fußboden gelangt. Extreme Rutschgefahr hat schon so manchen Haushaltsunfall verursacht.

Reinigung in der Gastronomie

In Großküchen selbst stellt die Reinigung von Fettresten eine besondere Herausforderung dar. Wo viel und vielfältig gekocht wird ist es besonders wichtig, Reinigungsmittel in großer Menge zu haben. Es empfiehlt sich das Mittel in großen Gebinden zu kaufen. In Großküchen muss besonderer Wert auf fettfreie Arbeitsplatten gelegt werden. Da auf einer Arbeitsplatte oft die unterschiedlichsten Lebensmittel verarbeitet werden. Zu schwache Fettlöser verschmieren oft mehr als dass sie reinigen, deshalb ist es wichtig, auf die richtigen Mittel zu setzen. Starke Kraftreiniger ersparen viel Arbeit und Zeit. Damit die Mittel auf den Arbeitsplatten nicht zu aggressiv wirken, können diese auch mit Wasser verdünnt werden. Ebenso gibt es für den Fußboden ein eigenes Mittel, welche gezielt auf Fettrückstände und Kalkablagerungen im Bereich von Spülbecken wirken. Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Mitteln, ob es schäumt, besonders intensiv ist, ob Fettlöser oder Küchenkalkentferner. Für jeden Anspruch gibt es das richtige Mittel. Es gibt gegen Fettrückstände verschiedene Möglichkeiten der Anwendung. Ob Fettlöser als Schaumreiniger, Intensivreiniger oder Kalkreiniger. Sie alle werden im normalen Haushalt gebraucht, ebenso wie in Großküchen.

Wie auch in der Großküche, ist es im Gastronomiebereich wichtig für alle Flecken ein Putzmittel zu haben. Tische müssen gewischt und jede Menge Geschirr gewaschen werden. Kalkflecken können sich im Getränkebereich ebenso schnell breitmachen. Da hilft ein zuverlässiges Putzmittel, um Tag für Tag die erforderliche Sauberkeit zu erreichen. Auch in diesem Bereich zahlen sich große Mengen an Reinigungsmittel aus. Je mehr Menschen sich an einem Raum aufhalten, desto mehr muss man auf dessen Reinigung achten. Je nach Verschmutzungsgrad ist ein Kraftreiniger von Nöten. Dieser sorgt dafür, dass die Fläche vorbehandelt wird. Danach kann mit einem anderen Reinigungsmittel nachgewischt werden.

Der richtige Fettlöser für den Haushalt

Im Haushalt helfen gute Fett-und Kalkreinigungsmittel, das Spülbecken von lästigen Kalkflecken zu säubern. Beim Herd mit älteren Kochplatten löst sich er Kalk ebenso gut, bei Modellen mit Ceranfeld greift man besser wieder zum Fettlöser. Für die richtige Dosierung des Mittels sind Sprühflaschen sehr gut geeignet. So lässt es sich besser dosieren und ist immer griffbereit. Gerne werden den Mitteln Duftstoffe hinzugesetzt, damit die Reinheit förmlich riechbar wird. Für den richtigen Riecher gibt es fast je nach Jahreszeit den passenden Duft dazu. Es sollte darauf geachtet werden, nicht zu viel von dem Mittel zu nehmen. Oft hilft schon eine kleine Dosis zur täglichen Reinigung. Bei Mitteln für den Fußboden ist es wichtig, das Verhältnis vom Reinigungsmittel mit Wasser zu beachten. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann mit dem Reinigungsmittel vorgeputzt werden, bevor es mit der verdünnten Variante weitergeht. Jedoch sollten Reinigungsmittel sicher aufbewahrt werden.

Richtig Fett lösen - auch in der Grillsaison

Gegrillte Speisen sind beliebt, besonders im Sommer. Fast jedes Lokal bietet diese an. Der Grill ist ein beliebtes Küchengerät und durch das häufige Grillen von Fleisch ein Fall für den Fettlöser ebenso wie für einen Ölreiniger. Um ihn vollständig sauber zu bekommen, lässt man das Mittel einige Zeit einziehen. Fett und Öl sind beide schwierig zu entfernen. Beide Reiniger sollten zur Hand sein. Gerade bei Grillgeräten ist eine Kombination von Fettlöser und Ölputzmittel empfehlenswert. Bei sehr starker Verschmutzung des Grillgerätes kann man sogar den Kraftreiniger vorwirken lassen, danach mit dem Fettlöser nachputzen und um alle öligen Rückstände weg zu bekommen wendet man noch den Ölreiniger an.

 

Insgesamt kann jeder Bereich in der Küche, im Haushalt, in der Großküche und im Gastronomiebereich mit den verschiedensten Mitteln sauber gehalten werden. Ob Öl, Fett oder hartnäckige Flecken es gibt das passende Mittel dazu. Wichtig ist, die nötige Dosis zu kennen. Bei Bedarf, wie zum Beispiel bei der Fußbodenreinigung sollte das Mittel mit Wasser verdünnt werden. Je schwerer ein Fleck weggeht, desto eher sollte auf den Kraftreiniger gesetzt werden.