Industriereiniger / Werkstattreiniger

Sortieren nach:
ab 5,89 € ab 5,16 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 3,99 € ab 3,34 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 27,04 € ab 2,70 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 5,78 € ab 5,55 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 6,15 € ab 5,52 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Top Angebot
26,37 € 2,64 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 28,89 € ab 2,89 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Top Angebot
21,43 € 2,14 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 10,17 € ab 8,88 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Top Angebot
61,18 € 6,12 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Top Angebot
39,03 € 3,90 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 61,29 € ab 5,32 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 22,90 € ab 2,29 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 64,05 € ab 6,40 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Top Angebot
28,48 € 2,85 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 3,63 € ab 2,97 € pro Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab 6,59 € ab 5,91 € pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Industriereiniger – Wirksam gegen hartnäckigen Schmutz

So genannte technische Reiniger, die speziell auf die Bedürfnisse von Werkstätten, Werkzeugen und Maschinen abgestimmt sind, werden als Industriereiniger bezeichnet. Dabei handelt es sich um Grobreinigungskonzentrate, die Schmutz, Öl und Fette entfernen. Industriereiniger eignen sich zur Anwendung auf vielen Oberflächen in Werkstätten, Industriebetrieben oder auf Baustellen. Je nach Material der Oberfläche und Art der Verschmutzung gibt es verschiedene Zusammensetzungen.

Reinigung von alkalibeständigen Materialien

Alkalibeständige Materialien, Oberflächen und Bodenbeläge in der Werkstatt oder im Industriebereich werden mit Industriereinigern gereinigt. Sie besitzen eine kraftvolle Schmutzlösekraft und lösen starke öl- und fetthaltige Verschmutzungen. Industriereiniger für alkalibeständige Materialien sind auch für die Anwendung im Hochdruckreiniger oder in Reinigungsautomaten geeignet. Die Dosierung hängt von der Art der Reinigung ab. Für die Unterhaltsreinigung wird der Industriereiniger stärker verdünnt, während er bei der Intensivreinigung konzentrierter angewendet wird. Industriereiniger auf dieser Basis eignen sich bestens als Werkstattreiniger, da damit Böden und Werkbänke gleichermaßen gereinigt werden können.

Industriereiniger für jeden Bedarf

Die Auswahl an Produkten aus der Kategorie Industriereiniger ist groß. Für jede Anforderung gibt es spezielle Reiniger oder universell einsetzbare Werkstattreiniger. Jede erdenkliche Art von Verschmutzung lässt sich mit bestimmten Mitteln entfernen, zum Beispiel:

  • Schmutzbrecher – entfernt schnell und gründlich extremste Verschmutzungen wie Fett und Ölrückstände, sehr gut geeignet für Werkstatt- und Hallenböden, Steinfassaden, Oberflächen in der Lebensmittelindustrie
  • Kraftreiniger – universelles Hochleistungsreinigungsmittel für die Industrie, zum Reinigen von Maschinen und Industrieanlagen sowie von Böden und Wänden von Hallen und in Werkstätten
  • Reinraumreiniger – für eine gründliche und schonende Reinigung von Reinräumen und für eine keimfreie Sauberkeit
  • Staplerspurenentferner – Gummispuren und Abrieb von Staplerrädern usw. sind für den Staplerspurenentferner kein Problem, auch bestens geeignet für andere hartnäckige Verschmutzungen
  • Maschinenreiniger – optimal für die Reinigung von Maschinen und anderen Anlagen in Industriebetrieben, geeignet auch für den Einsatz für Böden
  • Hochleistungsautomatenreiniger – Industriereiniger zur Verwendung mit Reinigungsmaschinen, da kein Schaum gebildet wird
  • Fett- und Öl-Löser – geeignet für alle alkali- und wasserbeständigen Oberflächen, vom Werkstattboden bis zur Großküche

Besonders in Werkstätten und im Industriebereich sind Verschmutzungen oft öl- oder fetthaltig und daher sehr schwer zu entfernen. Werkstattreiniger sind genau darauf ausgelegt, diese zu beseitigen und wirken speziell gegen Öle und Fette jeder Art.

Verwendungsmöglichkeiten von Industrie- und Werkstattreinigern

Es gibt viele unterschiedliche Werkstattreiniger, die ebenso verschieden und individuell verwendet werden können. Selbstverständlich kommt es auf das Produkt selbst an, doch im Allgemeinen kann man Industriereiniger verdünnt oder unverdünnt anwenden. Je nach Verschmutzungsgrad variiert auch die Konzentration des Reinigungsmittels. Vorsicht ist geboten, wenn die Reinigungsmittel für Reinigungsgeräte bzw. –maschinen verwendet werden. Sie sollen speziell für diesen Einsatz gekennzeichnet sein. Es kann unter Umständen eine zu starke Schaumbildung auftreten oder Reinigungsmaschine beschädigt werden, wenn falsche Produkte angewendet werden.

Vorteile von Industriereinigern

Die regelmäßige Reinigung von Industrieanlagen und Werkstätten bringt nicht nur Sauberkeit mit sich. Vielmehr werden Maschinen, Werkhallen, aber auch Nutzfahrzeuge usw. gepflegt und gewartet. Das hat den Vorteil, dass mit einer höheren Lebensdauer der Geräte zu rechnen ist. Industriereiniger sind speziell für die Anwendung an Maschinen geeignet. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass es die Konzentrate und Reinigungsmittel auch in großen Gebinden gibt. Das ist sehr lohnenswert für große Hallen und Anlagen, deren Reinigungsmittelbedarf sehr hoch ist. Durch den Kauf von Großgebinden spart man bares Geld.

Für viele Produkte gibt es auch die Möglichkeit, günstige Nachfüll-Packungen zu kaufen. Spezialreiniger zum Entfetten und Reinigen von allen Oberflächen tragen zu einem sauberen und sicheren Betrieb bei. Werkstattreiniger bzw. Industriereiniger können für die manuelle Anwendung ebenso eingesetzt werden wie für Reinigungsanlagen. Viele Reinigungsprodukte enthalten einen Korrosionsschutz, der gerade bei Maschinen und Geräten von großer Bedeutung ist. Auch für alle metallischen Gegenstände und Oberflächen, die mit dem Industriereiniger gereinigt werden, ist es wichtig, dass der Reiniger über einen Korrosionsschutz verfügt. Nur dadurch kann sichergestellt werden, dass das Material nicht beschädigt wird, sondern nur von Schmutz befreit wird und technisch einwandfrei bleibt.

Sicherheitshinweise bei der Verwendung von Reinigungschemie

Damit die saubere und gründliche Reinigung im Industrie- und Werkstattbereich überhaupt möglich ist, werden auch chemische Mittel verwendet. Die Industriereiniger sind bei einer sachgemäßen Anwendung jedoch nicht gefährlich oder gesundheitsschädlich. Wie bei allen anderen Reinigungs- und Putzmitteln kann es bei unsachgemäßer Handhabung zu Problemen kommen. Daher ist es wichtig, die Gebrauchshinweise gut durchzulesen und den Reiniger dementsprechend zu verwenden. Gesundheitsschädlich sind die Industrie- und Werkstattreiniger nur, wenn sie zum Beispiel verschluckt werden oder direkt in die Augen gelangen. Außerdem sind sie leicht entzündlich. Selbstverständlich variieren die Gefahrenhinweise von Produkt zu Produkt. Anhand der sogenannten P- und H-Sätze ist jedoch schnell ersichtlich, was man nicht tun darf, um Verletzungen oder Ähnliches zu verhindern. Sie sind die Gefahren- und Sicherheitshinweise, die auf dem Produkt klar ersichtlich angebracht sind. Die H-Sätze betreffen die Gefahren, wie die physikalischen Gefahren, Gesundheitsgefahren und Umweltgefahren. Die P-Sätze stellen die Sicherheitshinweise dar. Sie umfassen allgemeine Informationen, Prävention, Reaktion, Aufbewahrung und Entsorgung. Bei einer sachgemäßen Verwendung und Handhabung ist jedoch nicht davon auszugehen, dass es zu einer ernsthaften Gefährdung kommt.