Zementschleierentferner

Pramol cemex 10 ltr.

Hersteller: Pramol-Chemie AG

51,72 €

5,17 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

G 491 EROLcid

Hersteller: Buzil

ab 3,63 €

ab 3,45 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Hersteller: Ecolab

109,42 €

10,94 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Dreiturm AMIDOCLEAR 10 ltr.

Hersteller: Dreiturm

16,64 €

1,66 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Dreiturm AMIDOCLEAR 1 ltr.

Hersteller: Dreiturm

2,27 €

2,27 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Zementschleierentferner für saubere Fliesen, Natursteine und Feinsteinzeug 

Nach dem Verlegen und Verfugen von Fliesen, Natursteinen und Feinsteinzeug kann es passieren, dass die Rückstände des Fugenmaterials nach dem Einschlämmen nicht ordentlich entfernt wurden. Nachdem diese Rückstände getrocknet sind, verbleibt ein unschöner Zementschleier. Herkömmliche Reinigungsmittel oder nur Wasser schaffen es nicht, diesen Zementschleier zu entfernen. Dafür werden spezielle Reiniger, Zementschleierentferner benötigt. Diesen gibt es von unterschiedlichen Herstellern, wie Pramol, Ecolab oder Buzil. Hinsichtlich der Anwendung sind sich sämtliche Zementschleierentferner zumindest ähnlich, auch bei den Inhaltsstoffen gibt es keine großen Unterschiede. Es ist nur wichtig, dass man vor der Anwendung von Zementschleierentferner sicherstellt, dass die zu behandelten Untergründe säureunempfindlich sind. Nur dann dürfen diese speziellen Reinigungsmittel verwendet werden. Andernfalls kann es passieren, dass die Oberfläche abstumpft oder es zu Farbveränderungen kommt. Zementschleierentferner beseitigen nicht nur Zementschleier, sondern eignen sich auch, um Kalkrückstände oder Ausblühungen zu entfernen. Manche Produkte wie der saure Spezialreiniger von Buzil, der auf Phosphorsäure basiert und als Zementschleierentferner Feinsteinzeug ausgelegt ist, löst auch Rost.

Zementschleierentferner richtig anwenden

Nachdem die Oberfläche auf Materialverträglichkeit geprüft wurde, kann man mit der Reinigung beginnen. Als erstes ist es wichtig, die Fugen unbedingt gründlich zu bewässern. Dadurch saugen die Fugen und auch der Naturstein mit Wasser voll und der Zementschleierentferner kann dort nicht eindringen. Der Entferner selbst hingegen kann auf dem Zementschleier optimal seine Wirkung entfalten und beseitigt diesen von der Oberfläche. Der Zementschleierentferner wird auf die nasse Oberfläche aufgetragen. Im Idealfall sollte er einige Minuten einwirken, ohne jedoch anzutrocknen. Um optimale Reinigungsergebnisse zu erzielen, empfiehlt es sich, ordentlich mit einer Bürste zu reinigen oder auf eine Scheuermaschine zurückzugreifen. Dadurch löst sich der Zementschleier bestens. Die gelösten Schmutzpartikel werden anschließend aufgesaugt. Danach die Oberfläche mit viel klarem Wasser nachspülen und das dabei entstehende Spülwasser mit einem Lappen aufnehmen. Das Nachspülen mit viel Wasser ist wichtig, damit eventuelle Zementschleierentfernerreste beseitigt werden. Daher so lange nachspülen, bis das Wasser neutral ist.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Zementschleierentferner

Da es sich um einen chemischen Reiniger handelt, sollte man vor und während der Behandlung von Fliesen, Naturstein oder Feinsteinzeug einige Punkte beachten:

  • Säurefest: Das Material muss säurefest sein, um Zementschleierentferner anwenden zu können. Bei Unsicherheiten empfiehlt es sich, dies vorher an einer weniger sichtbaren Stelle zu testen.
  • Farbechtheit: Nur Oberflächen behandeln, die farbecht sind. Andernfalls kann es durch die Verwendung von Zementschleierentferner zu Farbveränderungen des Materials kommen.
  • Sauber: Bevor man mit der Behandlung beginnt, sollte die Oberfläche von groben Verschmutzungen und losen Zementresten befreit werden.
  • Vorwässern: Fugen und Oberflächen gründlich nass machen, bevor Zementschleierentferner verwendet wird.
  • Lösung: Zementschleierentferner grundsätzlich verdünnt anwenden, insbesondere bei der ersten Behandlung. Nur bei sehr starker Verschmutzung kann der Reiniger auch unverdünnt aufgetragen werden.
  • Gesundheitshinweise: Produkt kann auf der Haut reizend wirken und sollte daher nur mit Handschuhen berührt werden.
  • Verwendungsmöglichkeiten: Besonders bei der Verwendung in Räumen ist es wichtig, auf eine ausreichende Frischluftzufuhr zu sorgen.

Zementschleier von Natursteinen entfernen

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man Zementschleier von Natursteinen entfernen möchte. Zementschleierentferner sind saure Lösungen, wodurch sie bei vielen Natursteinen nicht angewendet werden sollen. Damit man mit einem Zementschleierentferner Naturstein behandeln kann, sollte man darauf achten, dass dieser salzsäurefrei ist. Andernfalls kann der Naturstein darunter leiden. Natursteine wie Granit, Gneis oder andere Hartgesteine werden am besten mit Pramol Cemex Zementschleierentferner schonend und reinigend behandelt. Dieser Reiniger ist besonders kraftvoll und kann auch auf Tonplatten, Steinfliesen oder Quarzit bedenkenlos angewandt werden. Sollten nach dem Materialverträglichkeitstest die Oberfläche Farbveränderungen oder Glanzverlust auftreten, ist von der Verwendung abzusehen.

Alternative Reiniger zum Entfernen von Zementschleier

Neben Zementschleierentferner gibt es von Ecolab wirkungsähnliche Produkte, mit denen sich Zementschleier und andere Verschmutzungen wie Fett oder mineralische Ablagerungen gut entfernen lassen. Oasis Pro 31 Premium ist ein hervorragendes Reinigungsmittel, um derartige hartnäckige Verschmutzungen auch in Räumen zu beseitigen. Der Vorteil dieses Reinigers liegt darin, dass die Rutschsicherheit von Fußböden wieder hergestellt wird. Ecolab Oasis Pro 31 Premium wird vorwiegend für die Reinigung von Küchenböden verwendet und erleichtert die täglichen Reinigungsarbeiten dank der effektiven Wirkung enorm. Als Alternative zum Zementschleierentferner eignet sich auch der saure Spezialreiniger von Buzil. Er wirkt wie Zementschleierentferner auf Feinsteinzeug und anderen mikroporösen, feinrauen und säurebeständigen Oberflächen. Dieser Reiniger löst Kalkablagerungen und entfernt Rost und Zementschleier. Er basiert auf Phosphorsäure und hat eine intensive, spontane und kraftvolle Reinigungswirkung. Der saure Spezialreiniger G 491 EROLcid für Feinsteinzeug eignet sich auch für die Anwendung mit einem Reinigungsautomaten oder einer Einscheibenmaschine. Zementschleierentferner sind grundsätzlich sehr kraftvoll wirkende Reinigungsprodukte, die Säuren enthalten, um selbst hartnäckige Verschmutzungen auf unterschiedlichen, säurebeständigen Oberflächen zu entfernen. Unter Beachtung der Sicherheitsweise und einer ordentlichen Anwendung glänzen Terrassenfliesen, Feinsteinzeug, Natursteine und andere Oberflächen wieder wie neu. Im Onlineshop stehen unterschiedliche Produkte zur Auswahl. Je nach Bedarf gibt es sie in der 1-Liter Flasche ebenso wie im 10 Liter Kanister für besonders große Flächen. Mit dem Rabattrechner sind die Preisvorteile beim Kauf von größeren Mengen sofort ersichtlich.