Rohrreiniger

Pramol siffex 1 ltr.

Hersteller: Pramol-Chemie AG

5,13 €

5,13 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Buzil G 577 Buz flow 1 ltr.

Hersteller: Buzil

3,57 €

3,57 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Moderne Rohrreiniger von 1plushygiene

 

Zum Sortiment des Online-Shops von 1plushygiene gehören auch mehrere wirksame Rohrreiniger. Diese effektiven Chemikaliengemische dienen

der Zersetzung von Verstopfungen in Rohren und Abflüssen
der Entfernung von Kesselstein.

Das Produkt ist sofort einsatzfähig und empfiehlt sich zum lösen verstopfter Siphons, ob nun in Toiletten, Waschbecken, Dusche oder in der Küche.

Der Anwendungsbereich

Unser Rohreiniger wurde eigens dazu entwickelt, um organische Materialien in Abflüssen zu zersetzen und aufzulösen. Diese organischen Materialien sind es nämlich meist, welche hartnäckige Verstopfungen in Abflüssen verursachen können. Hierzu zählen beispielsweise

Haare
Seifenreste
Papier usw.

Die Verwendung und Dosierung

Vor der ersten Anwendung von unserem Rohrreiniger sollten zunächst erst einmal die Verwendungshinweise auf dem Flaschenetikett gründlich gelesen und dann auch entsprechend berücksichtigt werden.

Zur Verwendung sollten etwa 0,5 Liter pur von unserem Rohrreiniger in den verstopften Abfluss oder in die verstopfte Toilette gegossen werden. Im Anschluss sollte man dem Rohrreiniger mindestens eine ganze Stunde Zeit geben, damit er entsprechend auf die organischen Materialien einwirken, diese Lösen und dann auch zersetzen kann.

Zum Schluss sollte der Abfluss oder die Toilette dann mit reichlich Wasser nachgespült werden. Bei hartnäckig verstopfenden Siphons empfiehlt sich hingegen die prophylaktische Anwendung von unserem Rohrreiniger. Diese sollte dann spätestens alle 4 Wochen mit jeweils etwa 0,25 Litern Rohrreiniger erfolgen.

Besondere Hinweise

Kommt unser Rohrreiniger mit der Haut oder gar mit den Augen in Berührung, so sind die entsprechenden Stellen möglichst sofort mit ausreichend frischem Leitungswasser gründlich abzuspülen. Treten jedoch trotzdem anhaltende Reizungen durch den Rohrreiniger auf, so ist es unerlässlich, einen Arzt zu konsultieren.

Andere Mittel und Reinigungssubstanzen dürfen grundsätzlich niemals gemeinsam mit unserem Rohrreiniger verwendet werden. Das Produkt sollte nicht auf Aluminium angewendet werden, da es dessen Oberflächenstruktur sofort massiv angreift. Auf Kleidern hinterlässt unser Rohrreiniger weiße Flecken.

Bei der Berührung mit Säure entwickelt unser Rohrreiniger giftige Gase. Er erweist sich als außerordentlich giftig für alle im Wasser lebenden Organismen. Beim Verschlucken sind Gesundheitsschäden möglich. Schwere Verätzungen können bei unsachgemäßer Verwendung auf der Haut und in den Augen entstehen.

Unser gebrauchsfertiger flüssige Rohrreiniger

 

Dieser gebrauchsfertige flüssige Rohrreiniger empfiehlt sich bestens

zur selbsttätigen und kraftvollen Beseitigung von Verstopfungen und Verschmutzungen
zur Auflösung von Haaren
zur Beseitigung von Seifenrückständen und Fetten
zur Auflösung von Essensresten .

Die Anwendungsbereiche des Produkts erstrecken sich dabei auf

Rohre
Siphons
Waschbecken
Badewannen
Duschen.

Verwendungshinweise

Vor der Verwendung vom flüssigen Rohrreiniger sollte zunächst erst einmal die entsprechende Produkt- und Anwendungsinformation auf dem Flaschenetikett gründlich durchgelesen werden. Das Produkt verfügt nämlich über eine hohe Ätzwirkung. Durch diese ist es beispielsweise imstande, auf sämtliche Arten von Metallen korrosiv einzuwirken. Ferner erweist es sich jedoch auch als hautätzend und birgt auch die Gefahr einer schweren Augenschädigung.

Gesundheitsschäden sind beim Verschlucken grundsätzlich möglich. Schwere Hautreizungen können durch diesen flüssigen Rohrreiniger hervorgerufen werden. Bei Haut- oder Augenkontakt empfiehlt es sich daher, die betroffenen Stellen möglichst gründlich mit klarem Leitungswasser auszuspülen. Beim Verschlucken sollte lediglich der Mund mit klarem Wasser ausgespült, jedoch kein Erbrechen herbeigeführt werden.

Das Tragen einer entsprechenden Schutzkleidung bei der Anwendung, bestehend aus Schutzhandschuhen, Schutzbekleidung, Augen- und Gesichtsschutz, wird dringend empfohlen.

Die Anwendungsmethode

Unser Rohrreiniger Rohr frei wird grundsätzlich pur verwendet. Ist ein Abfluss verstopft, so wird das Wasser zunächst erst einmal aus dem Becken entfernt. Dann wird unser Rohrreiniger Rohr frei in die Verschlusskappe gegeben und aus dieser neben das Abflusssieb des verstopften Abflusses geschüttet. Von dort aus wird das Produkt durch die Zugabe von Leitungswasser in den verstopften Abfluss eingespült.

Nun ist es erforderlich, unseren Rohrreiniger Rohr frei mindestens eine volle Stunde einwirken zu lassen, ehe schließlich mit klarem Leitungswasser nachgespült werden kann. Handelt es sich jedoch um eine besonders extreme Form der Verstopfung, so kann die Prozedur einmal oder auch gleich mehrfach wiederholt werden, bis sich schließlich der Erfolg einstellt.

Verwendungshinweise

Grundsätzlich sollte unser Rohrreiniger Rohr frei verschlossen und für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden. Nach jeder Berührung des Produktes mit den Augen sind diese sofort gründlich mit klarem Wasser auszuspülen. Im Anschluss ist der Arzt zu konsultieren.

Fazit

Unsere flüssigen Rohrreiniger bestehen meist aus starken alkalischen Substanzen. Meist enthalten sie Natriumhypochlorid, welchem Tenside zugesetzt worden sind. Besonders wichtig ist auch eine Dosierung entsprechend der Vorgaben auf dem Etikett, da Rohrreiniger vor allem bei Überdosierung zu einer entsprechenden Hitzewirkung neigen. Diese Hitzewirkung kann vor allem zu Schäden an Plastikrohren führen.

Unsere effektiven und modernen Rohrreiniger bilden mit Wasser stets starke Laugen. Diese können beispielsweise Fette oder Proteine hydrolysieren und verseifen. Dadurch werden die entsprechenden Substanzen leicht mit Wasser ausspülbar. Sämtliche Inhaltsstoffe unserer Rohrreiniger sind hinsichtlich ihrer chemischen Wirkungsweise darauf ausgelegt, bestehende chemische Bindungen möglichst effektiv zu brechen. Diese Wirksamkeit der Produkte bewirkt meist eine rasche Auflösung bestehender Verstopfungen und Verklumpungen in Abflüssen oder Siphons.

Als anorganische Abflussreiniger gehören unsere effektiven Rohrreiniger allerdings zu den entsprechend gefährlichen Haushaltsprodukten. Sie sind daher meist mit einem Gefahrensymbol gekennzeichnet. Hinsichtlich ihrer Anwendung und ihres Gefahrenpotenzials für Wasserlebewesen sollten zwingend die Verwendungs- und Sicherheitshinweise auf dem Etikett der Flaschen berücksichtigt werden.

Die Wirksamkeit unserer Rohrreiniger ist letztendlich jedoch überzeugend. Sie basiert auf der schieren Fettlösekraft der verwendeten Tenside und wird ergänzt durch die charakteristische Reaktionsfreudigkeit von Natriumhypochlorid. Ihre typische Wirkungsweise ist alkalisch.